sg-dynamo-gwangju
  Vereinschronik
 
"- Gegründet wurde der OFM-Vereim am 11.12.2010 (2.ST/Saison82) von dem deutschen Auswanderer DCF-Wossi als SG Dynamo Frankencrew in Gwangju / Südkorea.

- Erhalt der Spiellizenz für die Bezirksliga (nach Zahlung mehrerer Spenden an den Südkoreanischen Verband)

- Umbennung des Vereins in SG Dynamo Gwangju im Rahmen einer AOMV mit einer Zweidrittelmehrheit am 27.ST/Saison 82

- Präsentation des neuen Vereinswappens (erstellt durch den Graphikdesigner Blink-182)

- Aufstieg als Vierter der Bezirksklasse in die Landesklasse in Saison 83 (nach Zahlung mehrerer Spenden an den Südkoreanischen Verband)

- Tabellarischer Abstieg als 16. aus der Landesklasse in Saison 83

- Erhalt der Lizenz für die Landsklasse in Saison 84 (wiederum nach Zahlung mehrerer Spenden an den Südkoreanischen Verband)

- Am 18.ST/Saison 84 wurde erstmalig in der Vereinsgeschichte ein Teamwert von  4 Millionen € überschritten

- Erhalt des neuen Mannschaftsbusses am 22.ST/Saison 84 - ein weiterer Schritt zu mehr Professionalität

- Einstieg in die Jugendförderung in der Saison 84

- Klassenerhalt in der Landesklasse als 9. in der Landesklasse Südkorea

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesklasse in Saison 85

- Am 1.ST/Saison 85 wurde der Linksverteidiger Esteban Barrientos im Alter von 18 Jahren als erster A-Jugendspieler des Vereins in den Profikader übernommen

- Nach einem Mini-Umbruch in der Saison 85 und der damit verbundenen Teamschwächung wird am 25.ST/Saison 85 mit einem Trainingsturnier noch mal alles versucht um den drohenden Abstieg doch noch zu verhindern

- Das Wunder ist vollbracht ; Klassenerhalt als 14. in der Landesliga Südkorea in Saison 85

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesklasse in Saison 86

- Am 9.ST/Saison 86 wurde erstmalig in der Vereinsgeschicht ein Teamwert von 5 Millionen € überschritten

- Am 14.ST/Saison 86 wurde der verdienstvolle Spieler Karl Jeffers für 1.000.001 € an den Verein "France Football FC verkauft

- Am 27.ST/Saison 86 wurde erstmalig in der Vereinsgeschichte ein Teamwert von 6 Millionen € überschritten

- Ausbau des Jugendcamps auf Stufe 2 am 33.ST/Saison 86

- Klassenerhalt als 8. in der Landesklasse Südkorea in Saison 86

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesklasse in Saison 87

- Trainingsturnier am 0./1.ST/Saison 87

- Am 9.ST/Saison 87 wurde erstmalig in der Vereinsgeschichte ein Teamwert von 7 Millionen € überschritten

- Am 18.ST/Saison 87 wurde erstmalig in der Vereinsgeschicht die 80er Teamstärke überschritten und der Teamwert auf  9.510.437 € angehoben

- Klassenerhalt als 7. der Landesklasse Südkorea

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesklasse in Saison 88

- Am 27.ST/Saison 88 wurde erstmalig in der Vereinsgeschichte der Teamwert von 10 Millionen € überschritten

- Teamstärke 89 / Teamwert 10.543.997 €

- Klassenerhalt als 7. der Landesklasse Südkorea

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesklasse in Saison 89

- Teamstärke 92 / Teamwert 9.571.665 €

- Meister in der Landesklasse in Saison 90

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesliga in Saison 91

- Teamstärke 107

- Klassenerhalt als 5. der Landesliga Südkorea

- Erhalt der Spiellizenz für die Landeskliga in Saison 92

- Klassenerhalt als 3. der Landesliga Südkorea

- Erhalt der Spiellizenz für die Landesliga in Saison 93

- Turniersieg in Singers Super Cup

- Erreichen des Viertelfinales im 3. Halbzeit-Pokal

- Teamstärke 117

- Kontostand ST.33 =
21.432.802 €

- Aufstieg als 2. in die Verbandsliga Südkorea

- Erhalt der Spiellizenz für die Verbandsliga in Saison 94

- Klassenerhalt als 8. der Vebandsliga Südkorea

- Erhalt der Lizenz für die Verbandsliga in Saison 95

- Teamstärke 124






 
  14675 Besucher (46687 Hits) / Danke für`n Besuch  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=